Berliner gegen AIDS – Niebüller Backstube unterstützt JGA

Jugend gegen AIDS schmeckt richtig gut! Tatsächlich wird der Verein jedes Jahr rund um den Welt-AIDS-Tag essbar – und zwar als Motiv auf den Berlinern der Niebüller Backstuben. Seit mehreren Jahren ist die Backstube treuer Unterstützer der Aufklärungsarbeit von Jugend gegen AIDS und spendet dem Verein 30 Cent pro verkauftem Spezial-Berliner.

Tanja Freudenberg-Hansen, Geschäftsführerin der Niebüller Backstube (Mitte), präsentiert gemeinsam mit Jonathan Blechschmidt (links) und Daniel Nagel von Jugend gegen AIDS die diesjährigen "Eva-Berliner".

Tanja Freudenberg-Hansen, Geschäftsführerin der Niebüller Backstube (Mitte), präsentiert gemeinsam mit Jonathan Blechschmidt (links) und Daniel Nagel von Jugend gegen AIDS die diesjährigen "Eva-Berliner".

Jedes Jahr während den Aktionswoche von Jugend gegen AIDS wird der sogenannte „Eva-Berliner“ der Niebüller Backstube mit einer besonderen Füllung und dem Logo von JGA bestückt. Niebüller-Geschäftsführerin Tanja Freudenberg-Hansen liegt dieses Projekt besonders am Herzen: „Ich habe selbst mehrere Kinder und bin der Meinung, dass viel zu wenig über Sexualität und Aufklärung gesprochen wird. Es wird immer angenommen, dass unsere Jugend sich gut selbst aufklärt aber das ist nicht wahr und nicht gut. Ich bin froh, dass es Jugend gegen AIDS gibt und fördere diese Initiative daher aus ganzem Herzen.“

Dieses Jahr wird das süße Gebäck vom 19.November bis zum 16. Dezember in 17 Filialen in Nordfriesland angeboten. Pro verkauftem Eva-Berliner werden 30 Cent an den Verein und damit an die direkte Aufklärungsarbeit an Schulen gespendet.

Gemeinsame Leidenschaft, gemeinsames Ziel

Seit über drei Jahren arbeiten die Niebüller-Backstube und Jugend gegen AIDS eng zusammen. Das große beidseitige Engagement hat dies möglich gemacht. „Die Jugendlichen im Verein setzen sich ehrenamtlich für eine aufgeklärte sowie selbstbewusste Jugend ein. Die Unterstützung und den Zuspruch, wie die der Niebüller Backstube, schätzen wir sehr“ betont Daniel Nagel, Vorsitzender von Jugend gegen AIDS e.V. Begonnen hatte die Zusammenarbeit durch die Initiative einiger Mitglieder des Vereins. Seither findet die Aktion jährlich um den Welt-AIDS-Tag statt.

NewsJugend gegen AIDS Presse