Jetzt Spenden!

Werde Teil unserer Erfolgsgeschichte! Werde Teil einer Bewegung! Werde Spender! Mit einer Spende für Jugend gegen AIDS e.V. beeinflusst du nicht irgendeine Zukunft, sondern unser gemeinsame. Unsere Ziele sind eine aufgeklärte Gesellschaft und ein einfacher Zugang zu Kondomen weltweit. Dafür haben wir in Deutschland bundesweit das Projekt Aufklärung gestartet, indem Jugendliche Workshops zu sexueller Aufklärung erhalten.(VERLINKUNG?) Unlängst ist das Projekt zur Erfolgsgeschichte geworden wird vom Bundesministerium für Gesundheit gefördert. 

 
 
image001.jpg

Deine Spende hilft direkt

Mit Beginn dieses Jahres setzen wir uns international besonders in Südafrika ein, wo fast jeder fünfte Mensch (18%) im Alter zwischen 15-49 Jahren HIV-positiv und 60 % mit Geschlechtskrankheiten leben. In dem ersten Schritt werden wir über 60 Kondomautomaten im Südosten Afrikas installieren. Damit stellen wir den Menschen vor Ort kostenlos und fortwährend Kondome zur Verfügung wodurch die Ausbreitung von sexuell übertragbaren Krankheiten eingedämmt werden kann.

Um unser Projekt Aufklärung auch in anderen Ländern umzusetzen und Südafrika anhaltend mit Kondomen zu versorgen, brauchen wir deine Hilfe!

Deine Spende geht auf unser Konto, wird von uns persönlich verwaltet und fließt damit direkt in den Kampf gegen HIV/AIDS. Wir wollen jedem engagierten jungen Menschen auf der Welt die Möglichkeit geben, gegen AIDS zu kämpfen. Nur gemeinsam schaffen wir es, jedem - unabhängig von der Herkunft und wirtschaftlichen Möglichkeiten - die Chance zu geben, die jeder verdient: etwas zu verändern!

Auf Anfrage können Spendenquittungen ausgestellt werden. 

 

 

Feature 2

Im Folgenden sehen Sie Platzhaltertext (auch „Lorem ipsum“ genannt). Hierbei handelt es sich um pseudo-lateinischen Text, der von Designern zu Veranschaulichungszwecken verwendet wird. Donec eu est non lacus lacinia semper. Mauris id fermentum nulla. Donec eu est non lacus lacinia semper.

 

 

Feature 3

Im Folgenden sehen Sie Platzhaltertext (auch „Lorem ipsum“ genannt). Hierbei handelt es sich um pseudo-lateinischen Text, der von Designern zu Veranschaulichungszwecken verwendet wird. Phasellus sodales massa malesuada tellus fringilla, nec bibendum tellus blandit. Donec eget risus diam.


 

Kontakt

Telefon: 040 271 48 001
Mail: kontakt@jugend-gegen-aids.de

Social Media